Terracotta PflanzgefäßeTerrakottaatöpfe holen das mediterrane Flair auf die Terrasse
Terrakottaatöpfe holen das mediterrane Flair auf die Terrasse

Pflanzgefäße aus Terrakotta sind vor allem für die mediterrane Terrassen- und Gartengestaltung geeignet. Wenn du noch keine Idee hast, wie du ein mediterranes Flair auf die Terrasse zauberst, dann ist mit diesen Pflanzkübeln schon mal ein guter Anfang gemacht.

Die Oberfläche dieser gebrannten Keramik hat eine Faszination, die sich kaum begründen lässt. Gemeinsam mit typisch mediterranen Terrassenpflanzen lässt sich dieser Eindruck noch wesentlich steigern.

Die Verwendung bestimmt die Form

Die Art der Pflanzen, welche in die Töpfe oder Kübel gesetzt werden, bestimmt bis zu einem gewissen Grad auch deren Form. Da gibt es zum Beispiel mediterrane Gehölze, wie Oleander, Olivenbäumchen oder Citrusbäumchen, für diese solltest du konische Blumentöpfe kaufen. Die konische Form deshalb, weil die Kübelpflanzen von Zeit zu Zeit umgetopft werden müssen. Würde man für diese Dauerpflanzen Pflanzgefäße verwenden, die bauchartig gearbeitet sind (die sich nach oben zu wieder verjüngen), dann hätte man keine Chance die Wurzelballen aus den Töpfen herauszubekommen, ohne das Terrakotta zerschlagen zu müssen.

Bauchige Blumentöpfe, ob aus Terrakotta, anderer Keramik oder Kunststoffen sind vorzugsweise Behältnisse für Einjahresblumen. Doch auch mehrjährige, mediterrane Blühstauden (Salbei- und Minzarten), die sich auf Grund ihres geringen Wurzelvolumens leicht umtopfen lassen, sind für diese Pflanzgefäße geeignet. Ebenso Sedum- und Saxifragastauden, die man als Dauerbepflanzung im Topf belassen kann und nicht umpflanzen muss.

Als wichtig erachte ich noch den Hinweis, mediterrane Blumentöpfe nicht in Massen auf die Terrasse zu stellen. Wenige große Pflanzkübel aus Terrakotta wirken besser als viele kleine.

Imitat aus Kunststoff

Die Imitationen aus Kunststoff gibt es und obwohl ich eigentlich gegen Plastik im Garten bin, mache auch ich hier eine Ausnahme. Wem das Versetzten der Töpfe für die Überwinterung zu schwer ist, der kann ja den einen oder anderen Topf in Kunststoff kaufen. Mit echten Behältnissen gemischt, fällt das niemanden auf. Im Bild ganz oben sind "Terrakottatöpfe" in Plastik dabei. Rate doch welche das sind :-)

Weitere Produkte

Neben den Töpfen werden auch Gartenplastiken aus Terrakotta angeboten, welche ebenfalls zur Dekoration der Terrasse (oder Balkon) verwenden finden. Eine Besonderheit dabei sind Repliken der chinesischen Terrakottakrieger. Sie sind natürlich passen zum fernöstlichen Flair und gesellen sich gut zu Gartenbambus (kann in Kübeln gepflanzt werden). In China gibt es durchaus auch Pflanzen, welche traditionell in Töpfen gezogen werden; es sind die Garten-Chrysanthemen, welche dort eine lange züchterische Tradition besitzen.

Frostfestes, handgefertigtes Terrakotta
Frostfestes, handgefertigtes T...
Nicht frostfestes Terrakotta, offenbar ein Billigprodukt
Nicht frostfestes Terrakotta, ...
Terrassenbelag, terracottafarben
Terrassenbelag, terracottafarb...

Schmucklilien
Schmucklilien
Terrakotta Pflanzgefäße
Terrakotta Pflanzgefäße
Mediterrane Dekoration
Mediterrane Dekoration