Hauszugang einsehbar
Tor vom Hause aus leicht einsehbar.

Auf den ersten Blick erscheint dieser Hauszugang vielleicht nicht besonders spektakulär, doch ich möchte anhand dieses Beispiels einen grundsätzlichen Tipp zur Gestaltung des Vorgartens und einer Toranlage geben. Was hier meiner Meinung nach genial gelöst wurde, dass ist die Möglichkeit der guten Einsicht vom Haus auf das Gartentor.

Will man das Gestaltungsbeispiel noch tiefgründiger beleuchten, so kommt man zwangsläufig zur Zimmeraufteilung im Haus bzw. in der Wohnung. Der Architekt, welcher schon bei der Grundrissplanung die Einsichten in den Garten, zum Tor und in die Landschaft bedenkt, arbeitet umfassend und gründlich. Ich weiß, dass noch vor 100 Jahren auf solche Dinge sehr viel Wert gelegt wurde. Man suchte vom Wohnzimmer aus die Fernsicht in die Landschaft, aber auch ganz bewusst den Blick auf kurze Distanz in den Garten. Ein Fernblick aus allen Fenstern dagegen war nicht wünschenswert, weil er der damaligen Meinung zufolge die Abgeschlossenheit der Wohnung stört und man dadurch vom Inneren des Hauses zu sehr abgelenkt würde. Doch vom richtigen Platz aus ist es zweckmäßig, z.B. den Eingangsbereich gut einsehen zu können. So manche Überwachungskamera am Hauszugang würde dadurch überflüssig.

Prinzipiell geht es mir hier um den Gedanken, die Architektur des Wohnhauses samt Garten aus dem Inneren des Hauses her zu entwickeln und Innen und Außen aufs Engste miteinander zu verbinden.

PS. So günstig der Eingangsbereich in Bezug zum Haus auch angelegt wurde, unterliefen bei der Gestaltung doch einige Fehler. Die Einfahrt wirkt sehr dominant bedingt durch Pflasterung und Natursteinmauer. So mißt man ihr mehr Bedeutung zu als der Eingangspforte, was aber aus gestalterischer Sicht nicht sein sollte. Es wäre besser gewesen, die kleine Tür mit Torsäulen zu betonen und den Zugangsweg optisch hochwertiger zu pflastern. Dann wirkt er nicht wie der Dienstboteneingang und läd zum Eintritt ein. Diesen Effekt kann man auch erzielen, wenn man das Stück Mauer mit dem Türchen einen Meter zurücksetzt und einen kleinen Torbaum außen links neben das Tor pflanzt.