Der Pilger PlastikDer Pilger. Plastik von Bert Gerresheim.
Der Pilger. Plastik von Bert Gerresheim.

Von der Jungfrau Maria, der Mutter Jesu, heißt es, dass sie ein Vorbild in der Pilgerschaft ist. Wir lernen von ihr eine Lebenshaltung kennen: wir sollen im Herzen Pilger sein, Reisende. Richtig sogar, nur Fremde hier in dieser Welt. In diesem Sinne ist das Novalis-Gedicht "Pilger" zu verstehen.

Pilger

Ich sehe dich in tausend Bildern,
Maria, lieblich ausgedrückt,
Doch keins von allen kann dich schildern,
Wie meine Seele dich erblickt.

Ich weiß nur, dass der Welt Getümmel
Seitdem mir wie ein Traum verweht
Und ein unnennbar süßer Himmel
Mir ewig im Gemüte steht.

Novalis, Geistliche Lieder, 1802. XV.

Plastik von Bert Gerresheim der Pilger in Kevelaer

Symbol einer Pilgermuschel am Fuße der Plastik. Plastik von Bert Gerresheim "der Pilger". Die Plastik steht im Marienwallfahrtsort Kevelaer. Auf der verlinkten Seite ist die Thematik der Maria als Pilgerin weiter ausgeführt.


Novalis (1772 – 1801), ein deutscher Dichter der frühen Romantik, hieß eigentlich Georg Philipp Friedrich Leopold Freiherr von Hardenberg, er schuf religionsphilosophische Gedichte und tiefsinnige Kirchenlieder.