Anbauanleitungen und Permakultur

Romanesco im Herbstanbau

Gewöhnlich säen und bepflanzen wir im Frühjahr die Beete, pflegen diese bis zum frühen oder späten Sommer und fahren dann die Ernte ein. Diese Methode kennt fast jeder und man braucht sich im Spätherbst nur die Kleingartensparten anzusehen wo die Beete umgegraben auf den Winter warten. Im Herbst höre ich auch oftmals die höflich gemeinte Floskel: "Na hast du deinen Garten schon winterfest gemacht?" - worauf ich regelmäßig antworte: "Nein, so etwas gibt es bei mir nicht".

Pastinaken Tiefwurzler

Allgemein teilt man Pflanzen in Flach-, Mitteltief- und Tiefwurzler ein und ebenso die Gartengemüse. Im sogenannten Mischkulturanbau ist es beispielsweise üblich tiefwurzelnde mit flachwurzelnden Gemüsekulturen zu kombinieren, wie etwa Zwiebeln mit Möhren oder Schwarzwurzeln. Wer auf seinen Beeten nur eine dünne Bodenschicht hat, der wird sich mit dem Wurzeltiefgang der Kulturpflanzen beschäftigen.

Üppiger Ertrag im Gemüsegarten

Ich denke, jedem ist bekannt, dass man eine Gemüseart nicht ständig auf ein und demselben Beet anbauen sollte. Beachtet man eine sinnvolle Anbaufolge der Gemüsepflanzen (Fruchtfolge) nicht, werden die Ernten immer spärlicher und die Kulturpflanzen häufiger krank.

Schwarzwurzel Aussaat

Hier kannst du dir meinen Anbauplan zum 10 m x 10 m Selbstversorgergarten anschauen und, wenn du willst, auch kopieren bzw. ausdrucken (bitte nach üblichem Urheberrecht gebrauchen). Es ist eine einfache Anleitung, die ich so auch selber benutze, um bei den Aussaaten die Übersicht zu behalten. Eine Skizze zu dieser Checkliste findest du hier: Gemüse-Anbauplan: Skizze. Und hier findest du Angaben über Saat-Tiefen.

Gartenland zur Selbstversorgung

Hier kannst du dir gern zu meinen vorgeschlagenen Tipps zum Gemüseanbau auf 10x10 Metern Grundfläche verschiedene, aktuelle Videos anschauen.