Phyllostachys bissetii mit Total-Frostschaden.Phyllostachys bissetii mit Total-Frostschaden.
Phyllostachys bissetii mit Total-Frostschaden.

Gleich zu Beginn mein Schnell-Tipp: Erfrorener Bambus kann radikal zurück geschnitten werden und treibt wieder aus. Auch wenn man das Gefühl hat, dass das Klima sich erwärmt und es keine richtigen Winter mehr gibt (Oder erzeugen Medien und der Politikmainstream dieses Gefühl?), wird es noch viele Frosttage geben auch mit sehr niedrigen Temperaturen. Die Pflanzen sehen dann wirklich schlimm aus. Was ist zu tun? Zuerst einmal besteht gar kein Grund zur Panik. Alles sieht schlimmer aus, als es ist.

Nach dem arktischen Winter 2008/09 mit Temperaturen unter -20 °C, sahen dann im März viele immergrüne Gartenpflanzen mit starken Frostschäden so aus, wie im Bild oben. Der kleiner Japanischer Garten, im folgenden Bild gezeigt, befindet sich unweit meines Wohnortes in Pirna-Zehista (Sachsen). Auch dort hatten viele Bambusstauden arg unter der Kälte gelitten und waren erfroren. Weitere Fotos zeigen diese Schäden.

BambusgärtchenBambusgärtchen nach Frostschäden wieder grün

Im Frühjahr schnitten die Gärtner in dem besagten Japangarten das Rohr dann komplett zurück und schon zwei Jahre später hatte sich die Bepflanzung wieder komplett regeneriert. Allerdings habe ich den Eindruck, dass der neu getriebene Bambus zunächst noch nicht so ganz so üppig steht, wie in den Jahren zuvor. 

Bambus erfrorenSo sah es vorher aus

Es dauert dann tatsächlich noch ein bis zwei Jahre bis alles wie zuvor aussieht – und so war dies auch bei dem vorgestellten kleinen Teehausgärtchen der Fall. Wir brauchen also etwa Geduld, bis sich die Pflanzen wieder erholen. Im ersten Jahr, nachdem der Bambus erfroren ist, bringen wir etwas Mulch auf. Im zweiten Jahr düngen wir mit einem Spezialdünger (im Handel erhältlich), der dann auch die folgenden Jahre zum Einsatz kommen kann.

Maßnahmen, Bambus komplett zurückschneiden usw.

  • schneide ihn komplett zurück
  • sorge für etwas Bodenverbesserung
  • mulche den Boden um die Bambusbüsche gut (lässt die Erde nicht so tief gefrieren)
  • Standorte, an denen die Wintermorgensonne stark einfällt, sind ungünstig. Das mögen alle immergrünen Pflanzen nicht.
  • in trockenen Wintern die Pflanzen wässern
Phyllosachys aureosulcata 'Aureocaulis' mit scheinbarem Frosttotalschaden.
Phyllosachys aureosulcata 'Aur...
Bambus treibt aber doch wieder aus.
Bambus treibt aber doch wieder...
Fargesia murielae Sorte 'Joy' nach Total-Rückschnitt.
Fargesia murielae Sorte 'Joy' ...