Blühender Polsterphlox
Blühender Polsterphlox Anfang Mai.

Einen weichen, mit Moosen bewachsenen Waldboden haben wohl viele Menschen als romantisches Bild in ihrer Phantasie, doch eine richtige Moosbepflanzung im Garten ist schwierig. Eine Alternative wäre, Polsterphlox (Teppichphlox) zu pflanzen. Der Polsterphlox ist eine der schönsten blühenden Polsterstauden.

Verblühter PolsterphloxWenn man im Mai durch die Gärten spaziert, dann wird man in den Steingärten ganz sicher auf diese blühenden Polsterstauden stoßen. Viele der neueren Sorten haben leuchtende Blütenfarben. Sie bilden im Frühjahr herrliche Blütenteppiche und haben im Rest des Jahres eher den zurückhaltenden Charakter einer Moosdecke.

Die Besonderheit des Polsterphlox' ist, dass die Polster nach dem Verblühen nicht unschön aussehen. Der Teppichphlox ist sehr wüchsig und robust.
Der einzige Nachteil für die Gartengestaltung ist, dass er nur in der Sonne schön blüht. Im Schatten lässt die Blüte nach; doch Polster bildet die Staude auch noch gut im Halbschatten.

Wer sich moosartige Stauden im Garten oder Steingarten pflanzen möchte, der teste zunächst verschiedene Pflanzenarten. Der Posterphlox sollte auf jeden Fall dabei sein.

Rosafarbener Teppichphlox

Ein umfassender Beitrag zum Thema Moosgarten.