BasaltsäulenBasaltsäulen.
Basaltsäulen.

Hier ist ein interessantes Gestaltungsbeispiel aus den ega-Park in Erfurt zu sehen, wo zwar etwas gewagt aber mit viel Geschick ein Garten mit Basaltsäulen angelegt wurde. Auch passt diese Gartenanlage perfekt zu dem daneben liegenden Gebäude, was sicher an der waagerechten Fassadentäfelung liegt, deren horizontale Strukturierung im Kontrast zu den aufgestellten Basaltsäulen steht.

Die Steingartengestaltung mit den aufgerichteten Basaltsäulen ist natürlich keine 1:1 Nachgestaltung der Natur. Hier wurde der Stein, ähnlich wie in den japanischen Gärten, gestalterisch mehr in abstrahierter Form eingesetzt - im sogenannten Skizzenhaften Stil. Der räumliche Rahmen wird mit gepflanzten Bergkiefern vorgegeben, und filigrane Ziergräser geben der leicht melancholischen Szene die nötige Heiterkeit, die eine Gartengestaltung eigentlich immer ausstrahlen sollte.

Gärten, in denen Gestein eine wichtige Rolle spielt, sind aber auch Zeugen vergangener Erdzeitalter und erzählen eine jahrmillionenalte Geologie-Geschichte. Es ist wohl an die 25 Millionen Jahre her, geologisch eine kurze Zeit, als geschmolzenes Tiefengestein aus dem Erdmantel aufbrach und diese Gesteinskristalle bildete. Basalt ist soeine Art Urgestein, welches auch auf dem Mond oder auf Merkur, Venus und Mars vorkommt. Auch viele der Meteoriten sind dem irdischen Basalt sehr ähnlich. So ist dieser Garten mehr als nur ein Steingarten und mit seinem stillen, versteckten Ruheplatz wohl eher als Meditationsgarten zu verstehen.

Basaltsäulengarten
Basaltsäulengarten
Steingarten mit Basaltgestein
Steingarten mit Basaltgestein
Basaltsäulen zwischen Ziergräsern
Basaltsäulen zwischen Ziergräs...