Mediterraner Garten mit Pool-AnalgeWarum ist dieser Garten genial gestaltet?
Warum ist dieser Garten genial gestaltet?

Die Themenseiten über südländische Gärten und ihr besonderes Flair sind hier auf diesem Info-Portal (www.derkleinegarten.de) unter verschiedenen Rubriken zu finden. Einige wichtige Schwerpunkte will ich hier noch einmal mit Bildern zusammenfassen, welche auf diese Seiten verweisen und die gleichzeitig Bilder-Beispiele sein sollen. Zudem kann ich hier noch einmal genauer auf die einzelnen Fotos eingehen.

Gleich im ersten Bild sieht man einen modernen mediterranen Garten mit Pool. Das Besondere an dieser modernen Gartengestaltung ist, dass sich dieser große Hausgarten mitten in der Landschaft befindet. Das kann Vor- und Nachteile haben. Pool mit Seeblick© bsw-web.de 2 Bilder, Bildrechte beachten!Auf der einen Seite will man gern die ganze Anlage, d.h. das ganze Grundstück "durchgestaltet" haben, doch auf der anderen Seite sollte man sich mit dem Haus und dem dazugehörigen Garten auch in die Landschaft einfügen. Allgemein verzichtet man also damit auch auf einen architektonisch geprägten Garten, was wiederum untypisch für mediterrane Anlagen ist.

Das gestalterische Problem wurde hier nun dadurch gelöst, dass der Pool mit der Terrasse in sehr klaren architektonischen Strukturen entworfen und gebaut wurde. Der Pool bringt somit zwar einen starken Kontrast zu seiner Umgebung, fügt sich jedoch durch die geraden Linien voll in die Landschaft ein. Ein Schwimmbecken z.B. mit einer geschwungenen Grundform würde dagegen wie eine Landschaft in der Landschaft wirken.
Dieses Gestaltungsbeispiel stellt der Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. zur Verfügen. Bei ihm kannst du dir noch weitere, ähnliche gelungene Gestaltungsbeispiele anschauen.

Französischer Balkon

008-Fotolia 49988155 XS-Anna-Mari-WestDieses Thema mag zuerst so gar nichts mit dem mediterranen Garten zu tun haben, aber letztendlich prägt auch die Bauweise der Häuser das gesamte Bild der Landschaft. So sind ein wichtiger Aspekt dieser Bauweise die sogenannten Französischen Balkone bzw. die bis zum Boden reichenden Fenster mit Jalousien. Diese sind nicht aus romantischen Gründen gebaut, sondern weil die Anordnung und das Format das Hausinnere optimal lüften und trotz Schattenjalousie genügend Licht einlassen. Der kleine Balkon ergibt sich einfach aus dem bodentiefen Fenster und ist quasi nur eine sinnvolle Ergänzung, weil eben die hohen Fensteröffnungen einmal da sind.

Für die Gartengestaltung ist das deshalb interessant, weil wir immer das Wohnen und den Garten miteinander verbinden sollten. Sei es nun das Wohn- oder das Gartenhaus, immer sollten wir diese südländischen Eigenarten der Architektur mit einbeziehen.

Letztlich wird eine Gartengestaltung nur dann gelungen sein, wenn auch die Details stimmig sind. Ich weiß nicht, ob es zum Beispiel clever ist, ein rustikales Blockhaus in einer mediterranen Gartenanlagen stehen zu haben.

Mediterranes GartenhausIm nächsten Bild sieht man einen gelungenen Anbau, der den gewünschten Übergang vom Haus zum Garten schafft. Hier ist der Garten selber gar nicht so typisch im südländischen Stil gehalten, doch wenige Architekturelemente am Haus (Flachdach, Säulengang), die warmen Terracottafarben und stilvolle Plastiken geben auf ihre Weise dem Ganzen das gewünschte Flair.

Licht und Schatten

Außerdem wurde hier (was mancher sicher erst beim zweiten Hinsehen bemerkt) das Thema Licht und Schatten umgesetzt. Der Schatten kann als gestalterisches Mittel, wenn es richtig zum Einsatz kommt, den Garten in ein Licht des Geheimnisvollen tauchen.

Und so ist Schatten auch ein zentrales Thema des Südens. Nicht nur der geheimnisvolle, sondern auch der kühlende Schatten gehört dazu. Selbst auf kleinstem Raum kannst du dieses Konzept zum Beispiel mit einer Pergola umsetzen.

Warme Farbtöne sind wichtig (6 Bilder: Offene Gartenpforte Dressden, 2008)
Warme Farbtöne sind wichtig (6...
Gestaltungsthema: Licht und Schatten
Gestaltungsthema: Licht und Sc...
Gestaltungsthema: Licht und Schatten, transparenter Sichtschutz aus Klinker-Ziegel (Backstein)
Gestaltungsthema: Licht und Sc...
Südliches Flair - wie bekommt man es in den eigenen Garten?
Südliches Flair - wie bekommt ...
Rahmenwirkungen auf der Terrasse.
Rahmenwirkungen auf der Terras...
Carl Hauptmann (Ferdinand Klar) 1858 - 1921, deutscher Dramatiker und Schriftsteller.
Carl Hauptmann (Ferdinand Klar...

Hast du zu viel Schatten, dann kannst du mit der Verwendung von warmen Pastellfarben sowie mit Pflanzen, die silbriges Laub haben und gegebenenfalls als Farbkontrast dazu welche mit reiner blauer Blütenfarbe einen kleinen mediterranen Traumgarten schaffen. Das Konzept lässt sich sogar auf engstem Raum wie z.B. auf einem Balkon umsetzen.