Holzterrasse aus Thermoholz
Terrasse aus superhaltbaren Themoholz.

Diese relativ neuen Materialien sind thermisch modifiziertes Hölzer – empfehle ich immer wieder gern für die Veranda. Es wird aus heimischen Baumarten hergestellt und ist sehr, sehr haltbar. Mit Thermohölzern aus Buche kommt man beim Terrassenbau mittlerweile an die Haltbarkeit von Teak heran. Ein Terrassenbelag aus diesem Material heizt sich in der Sonne kaum auf und auch das Quell- und Schwundverhalten ist minimal, da ihm quasi alles Wasser entzogen wurde:

Den mit hohen Temperaturen behandelten Hölzern wird durch Hitze das Wasser entzogen. Sie haben dann die physikalische Eigenschaft, dass sie fast keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Hinzu kommt, dass sich innerhalb der Zellstrukturen Teerstoffe bilden (es wird "karamelisiert"), welche es vor Pilzen und Insekten schützt. Damit ist das thermisch behandelte Material um vieles haltbarer als beispielsweise druckimprägnierte Bretter.

Der einzige Wermutstropfen ist der, dass mancher diese Teerstoffe nicht in Hautkontakt (Barfußdielen) bringen möchte, weil Gesundheitsschäden befürchtet werden. Aus diesen Gründen verwendet man wohl das Material auch nicht im Innenbereich. Doch auf einer normalen Hausterrasse ist der haltbare und leicht zu bearbeitende Naturbaustoff bedenkenlos einsetzbar, wenn es nicht gerade der Spielbereich für Kinder ist, oder eine Ecke für Pool / Außenwhirlpool oder Badefass.

Am Ende ist natürlich auch zu sagen, dass das Material mit natürlicher Maserung eine angenehme und beruhigende Optik hat. Naturholz wirkt warm und weich. Ersatzstoffe, die vielleicht noch auf eine entsprechend natürliche Optik getrimmt wurden, sieht man das Künstliche aber immer noch an, so meine ich.

Thermoholz, Thermoesche

Haltbarkeitsklassen

Die verschiedenen thermisch behandelten Bretter besitzen jeweils unterschiedliche Verwitterungsklassen/Dauerhaftigkeitsklassen. Der Richtwert '1' entspricht dabei dem sehr haltbaren Teak. Bei einem '?' konnte ich trotz intensiver Recherche die Haltbarkeitsklassen noch nicht herausfinden.

  • 1 sehr dauerhaft = Thermobuche (wie Teakh.)
  • ? /   Thermoeiche
  • 1-  dauerhaft bis sehr dauerhaft = Thermoesche und -pappel (Vergleichbar mit Robinie)
  • 3+ mäßig dauerhaft bis dauerhaft  = Thermokiefer
  • ? /   Thermofichte