Kleine mediterrane Terrasse
Eine kleine mediterrane Terrasse. Was macht nur das Flair aus?

Immer dann, wenn Menschen aus verschiedenen Ländern am Mittelmeer aus dem Urlaub wieder zurück nach Hause kommen, wächst bei vielen der Wunsch danach, den eigenen Garten mediterran anzulegen und zu gestalten. Die gute Nachricht hierbei ist, dass diese Gestaltung gar nicht so schwierig und auch mit einem überschaubaren Budget machbar ist.

Denn gerade wenn es um die benötigten Pflanzen geht, ist es sinnvoll, sich auf Pflanzenbörsen umzuschauen. Aber auch ein Blick in die Zeitung kann sich durchaus lohnen, denn immer wieder geben Hobbygärtner Pflanzen teilweise sogar kostenlos ab und inserieren das in der Tagespresse.

Einen mediterranen Garten einrichten

Bei dem Thema Möbel kann man zwar auch Tische und Stühle aus Holz verwenden, doch sollten diese nicht zu rustikal wirken. Stabile Möbel aus Eisen sind dagegen der Klassiker auf der Terrasse, die z.B.mit einer Tischdecke oder Sitzkissen im mediterranen Stil noch besser zur Geltung kommen können.

Die Auswahl der richtigen Pflanzen ist entscheidend

Sundaville und TerracottaBesonders wichtig bei einem mediterranen Garten ist auf jeden Fall die Auswahl der richtigen Pflanzen, denn diese machen in ganz entscheidendem Maße den Charakter dieser Gestaltung aus. Dabei sollten vor allen Dingen echte Klassiker wie beispielsweise Olivenbäume, Zitrusbäumchen, Oleander oder auch die besonders schön blühende Bougainvillea nicht in dem neu angelegten Garten fehlen. Zusätzlich passen dann auch noch winterharte Palmen, Mandelbäume oder Bananenstauden sehr gut zu dem Konzept. Auch bei der Palette der kleineren Pflanzen und Kräutern ist das Angebot sehr breit gefächert, sodass mit Sicherheit noch viele weitere Pflanzen ihren Platz im Garten finden werden.
Gerade die Kräuter bieten sich hierbei besonders an, weil diese zum einen angenehm duften und zum anderen natürlich auch ideal zum Kochen benutzt werden können. Nicht fehlen in der südländischen Küche dürfen dabei Rosmarin, Basilikum, Zitronenmelisse, Thymian und Estragon.

Die passende Dekoration für den mediterranen Garten

mediterranes WasserbeckenGrundsätzlich benötigt ein solcher Garten gar nicht besonders viel an Deko. Ein paar Findlinge oder auch große Vasen geben immer ein gutes Bild in dem neu gestalteten Garten ab. Auf jeden Fall sollten Gefäße aus Ton sowie Figuren und andere Dekoration aus diesem typisch mediterranen Material zum Einsatz kommen. 
Darüber hinaus kann auch ein schön angelegter Bachlauf für ein besonderes Highlight sorgen. Allerdings sollten wir im südlichen Garten solchen Wasserläufen einen architektonischen Rahmen geben. Damit ein solcher Wasserlauf mit der entsprechenden Technik angelegt werden kann, hilft bei der Suche nach Gartenpumpen ein schneller Online-Check von Produkten, die durch gute Qualität zu einem günstigen Preis überzeugen.


(Journalistischer Gastbeitrag, Aktualität beachten, 8/2014, Urheberrecht und URL liegt beim Autor)